Yoga und Meditation in Schaffhausen, Yogaschule Hadrava Devi Shakti

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hatha Yoga

Ha bedeutet Sonne und Tha bedeutet Mond. Hatha = Sonne und Mond.
Hatha Yoga ist der körperorientierte Yoga.
Hatha Yoga ist im Westen der bekannteste Teil im Yoga und fast der einzige Yoga der im Westen praktiziert wird. Hatha Yoga verbindet Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen) und verschiedene Techniken  der Tiefenentspannung.
Ausserdem gibt es in Hatha Yoga verschiedene Ratschläge zur gesunden Lebensführung. Der Hatha Yoga ist erst im 13.- 15. Jahrhundert in Indien aus verschiedenen Yogaarten und Techniken entstanden.
Das Hatha Yoga Pradipika ist das bekannteste Werk auf deren Praktiken Hatha Yoga basiert.
Die Arbeit mit den optischen Vorstellungen entwickelt Ihr Körper und Bewusstsein und weckt ungeahnte Energien. Aus dem Hatha Yoga haben sich verschiedene Yogastile entwickelt die von dem Lehrern der Schule abhängig  sind.
So sind Yogastile wie Sivananda Yoga, Bikram Yoga, Power Yoga, Iyengar Yoga und noch mehrere entstanden. In dem reichen Spektrum und Auswahl hat sich jeder herausgefunden was für ihn richtig ist oder was ihm mehr  liegt.

Ich bin in einer Shivananda Schule ausgebildet worden und bekenne den Swami Shivananda und Swami Dhevananda als meine geistigen Lehrer deren Lehre ich als Basis angenommen habe.
Wir praktizieren in meinen Yogastunden den ganzheitliche klassische Hatha Yoga.
Ich habe aber innerhalb der Lehre meinen eigenen Hatha Yoga Stil entwickelt. Ich beobachte immer die Bedürfnisse meiner Yogateilnehmer/innen und habe in den Yoga Rückenübungen und Meditation integriert. Das  gehört zur jeden Yogastunde die ich unterrichte.
Hatha Yoga ist eine Bereicherung und ein Lebensstyl für mich geworden und zunehmend auch für den modernen Mensch von Heute.





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü